HORSTMANN PARTNER || Projekte || Wettbewerbe || Neubau AOK Rechenzentrum

Neubau AOK Rechenzentrum Bayreuth

Anlass für den Neubau des AOK Rechenzentrums ist die Zusammenfassung der AOK Gesundheitskassen Bayern / Sachsen/ Thüringen. Die zentrale Lage von Bayreuth für die drei Bundesländer war ausschlaggebend für die Standortwahl. Hier wiederum war ein Hauptkriterium, die größtmögliche Entfernung des neuen zum bereits bestehenden Rechenzentrum sicherzustellen. Weitere Sicherheitsgründe forderten die Planung eines freistehendes Gebäudes mit guten Überwachungsmöglichkeiten.

Konstruktion / Funktion – gewählt wurde eine Mischbauweise mit massivem Kern für die RZ-Anlageräume (ca. 1100m²) . Peripher dazu in Skelettbauweise die zugeordneten Büro- und Verwaltungsräume.

Architektur: Gewählt – eine moderne, zeitgemäße, dem Zweck entsprechende Architekturform als kompaktem Baukörper mit Fassadenverkleidungen bzw. WDVS bei massiven Außenwänden. LM-Fensterbänderung bei den Bürofassaden. Ebenso wurde ein großzügiger Empfang im EG mit den sicherheitsrelevanten Zugängen und Schleußen kombiniert. Nachdem die Grundstücksauswahl, die dem aktuellen Entwurf zugrunde lag, noch nicht endgültig ist, wird das Bauvorhaben voraussichtlich erst 2014/2015 im Bayreuther Ortsteil Wolfsbach verwirklicht werden.

BGF 7200m²
BRI 33600m²
LPH 1-2, z. T. 3
Kosten ca. 16,8 Mio.
2100€/qm ohne Anlagetechnik
Bauherr AOK Bayern, Carl Wery Str. 28, 81739 München

HORSTMANN + PARTNER Part GmbB

INFO VERBERGEN / ZEIGEN
Architekten / Stadtplaner / Ber. Ingenieur
Badstr.13
95444 Bayreuth
TEL: +49 921 75767 - 0
FAX: +49 921 75767 - 50